Gratis Liebe-Finden-Tipps für

Liebe finden

Singles finden ihre große Liebe mit der richtigen Strategie!

Liebe finden - Singles finden ihre große Liebe mit der richtigen Strategie!

LOVE005: Psychologische Trickkiste für frische Singles Folge 3

LOVE005: Psychologische Trickkiste für frische Singles Folge 3

Psychologie der Partnersuche

psychologische Tricks für Singles Folge 3 – Liebeskummer überwinden

Warum solltest du diese Folge hören?

 

Ich stelle Dir in dieser Folge ein paar Psychologische Effekte vor, denen Du bei der Partnersuche begegnest.

Es ist gut,

wenn sie Dir bewusst sind

und wenn Du einige davon zu Deinem Vorteil nutzen kannst.

Wir betrachten heute eher Effekte, die Dir helfen Dich von Deiner vorigen Partnerschaft gedanklich zu lösen. Diese sind

Der Flohmarkt Effekt,

der Investitions-Effekt und

der Bachelor Effekt.

 

 


Hier kannst du dir die Episode anhören, herunterladen und teilen.

Verpasse keine Episode mehr, abonniere den Podcast auch bei iTunes.

 

Wie lange dauert der Liebeskummer?

Wann bin ich bereit mich wieder zu verlieben

Die Formel für die Dauer des Liebeskummers. So lange darfst Du trauern

Wann bin ich wieder bereit, mich zu verlieben?

Dies ist sehr individuell. Der britische Autor Garth Sundem hat eine Formel entwickelt, mit der man errechnen kann, wie lange der Liebeskummer dauert.

 

Die Einflussfaktoren auf die Dauer des Liebeskummers sind seiner Formel nach diese:

Beziehungsdauer

Liebesintensität

Anzahl gemeinsamer Nächte pro Woche

aktuelle Kontaktfrequenz

Wer hat Schluss gemacht?

Maß für das eigene Selbstwertgefühl

Hier ist sie: Die Liebeskummerformel

Was meint ihr, passt das?

Einen Partner, der mich glücklich macht, brauche ich nicht: Ich mache mich selber glücklich!

Nun sei mal ehrlich, denkst du vielleicht auch manchmal: Wenn ich nur einen Partner hätte dann wäre ich glücklich! Oder: Ich bin unglücklich weil ich Single bin. Wenn Du ein Paar an dir vorbei schlendern siehst, denkst Du vielleicht: Die sind bestimmt glücklich! Dabei hat sie sich vielleicht gerade darüber geärgert dass er die Zahnpastatube falsch ausgedrückt hat und er war genervt, dass sie so lange das Bad besetzt hat.

 

Liebeskummer? Willst Du Deine Situation ändern und Deine Liebe finden? Singledasein ade!

Bist Du als Single unglücklich? Möchtest Du glücklich sein, hier gibt es eine einfache Glücksformel

Was ist Glück?  Wann fühlst Du Dich glücklich?  Du fühlst Dich glücklich wenn du zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit den richtigen Menschen zusammen bist und das tust was dir Spaß macht und es Dir bewusst ist.

 

Die Zeit Können wir nicht so richtig beeinflussen denn wir befinden uns immer im Hier und Jetzt. Deshalb fängst Du am besten an, Dich im Hier und Jetzt glücklich zu fühlen. Wofür kannst Du im Hier und Jetzt glücklich sein? Du hast das Glück Lesen zu können. Nicht alle Menschen haben das. Du hast das Glück einen Internetanschluss zu besitzen und einen PC oder ein Tablet oder ein Smartphone, Denn sonst könntest Du das hier nicht lesen. Ist das nicht schön, dass Du gerade in einer friedlichen Umgebung sitzen kannst ohne Angst um Dein Leben haben zu müssen? Stefan Frädrich hat es einmal sinngemäß so formuliert: Vor dem Aufstehen prüfe ich erst einmal folgendes “Kopf dran, Arme dran, Beine dran, ich bin glücklich!“ Das sind viele glückliche  Eigenschaften derer wir uns oft gar nicht mehr bewusst sind. Insofern Halte doch einfach einen Moment inne bevor du diesen Artikel Weiter liest und überlege Für welche Bedingung die Du im Hier und Jetzt hast, Du glücklich sein kannst.

 

Meinst Du, die Zeit muss erst noch kommen, in der Du glücklich bist? Wartest Du noch bis Du eines Tages mal glücklich wirst und vor lauter Warten hast Du vergessen im Hier und Jetzt glücklich zu sein. Oder schaust Du auf die Vergangenheit, vielleicht auf die Beziehung mit einem ex Freund und sagst Dir damals, da war ich glücklich. Entscheide Dich jeden Tag dafür, im Hier und Jetzt glücklich zu sein.

 

Soviel zur Zeit. Warum ist dies der richtige Ort für Dich zum glücklich sein? Wenn Du jetzt denkst nein dies ist nicht der richtige Ort zum Glücklich sein, dann frage ich Dich: warum bist Du hier? Dann macht das Internet aus und gehe dort hin wo der Ort ist, damit du glücklich sein kannst. Du bist nicht das Opfer der Umstände Du bist die Regisseurin/der Regisseur Deines Lebens. Du legst den Drehort fest, an dem die Handlung Deines Lebens spielt. Von dem Ort hängt auch die Qualität der menschlichen Beziehungen ab. Die meisten Menschen halten sich dort auf wo sie viele Leute kennen. Ist dies das Leben welches Du führen möchtest? Das Leben an verschiedenen Orten kann sehr unterschiedlich sein. In einem Dorf findet ein anderer Zusammenhalt statt als in einer Großstadt. Wer das Nachtleben sucht und neue kulturelle Impulse, wird sich wohl eher gegen das Landleben entscheiden. Es gibt Orte die durch besondere Bildungseinrichtungen, Institute oder Arbeitgeber besonders viele Menschen eines Typs anziehen. Als passionierte Skifahrer an der Nordseeküste zu leben ist dann vielleicht nicht so ideal, es sei denn Du liebst es genauso Wasserski zu fahren. Was für Menschen wünscht Du Dir in Deiner Umgebung? Wo findest Du diese Menschen? Bist du gerade zu dieser Zeit am richtigen Ort? Es gehört sehr viel Mut dazu, den Ort zu wechseln. Es ist nicht leicht sich einen neuen Freundeskreis aufzubauen, Aber es ist machbar und für manche Ziele lohnt es sich. Vielleicht wartet Dein zukünftiger Traummann oder Deine zukünftige Traumfrau auf einen Menschen wie Dich, an genau diesem Ort, bei dem Du das Gefühl hast besser hin zu passen. Deinen Traummann bzw. deine Traumfrau zu finden ist erst die Deko zum Schluss. Die glückliche Basis dafür musst Du in Dir selbst anlegen.

 

Tust Du das was Dir Spaß macht? Wenn nein, warum nicht? Welcher Job würde Dir mehr Spaß machen? Vielleicht gibt es andere Jobs durch die Du leichter Menschen kennen lernen kannst und somit vielleicht auch Deinen zukünftigen Traumpartner. Vielleicht reicht ja auch schon eine interne Versetzung bei Deinem jetzigen Arbeitgeber, um Dich glücklicher zu machen. Kennst Du den Spaß, den Du von innen heraus ausstrahlst, weil Du eins mit Dir und Deiner Umgebung bist? Du grinst von einem Ohr zum anderen und das was Du tust empfindest Du nur als Freude und nicht als Arbeit. Hast Du das schon gefunden? Sonst suche es! Manchmal reicht es auch schon aus, das was du schon hast als Glück zu betrachten. Wir haben manchmal einfach nur vergessen uns glücklich zu fühlen. Ich hatte einmal Kollegen die bei Regenwetter sich über den Regen und das kalte, schlechte Wetter beschwerten. Dann könnte man meinen, dass diese Menschen sich über Sonne freuen. Aber nein, wenn draußen die Sonne schien, dann war es Ihnen viel zu heiß und sie fanden es doof bei Sommerwetter arbeiten zu müssen. Ich glaube diese Menschen waren einfach nicht glücklich, egal wie die Äußeren Umstände waren. Sie wollten sich vielleicht auch nicht glücklich fühlen. Ich musste raus aus dieser Umgebung. Es tut so gut, das zu tun was man als Spaß empfindet und dann trifft man interessanterweise genau die Menschen die man nett findet.

 

Es geht nicht darum, dass man ein Leben hat an dem alles so leicht an einem vorbeiplätschert und es einem leicht gemacht wird. Interessanterweise fühlen sich oft die Menschen glücklich, die einige Hürden in Ihrem Leben überwunden haben. Sie genießen danach jeden Moment ohne solche Hindernisse.

 

Jetzt empfindest Du vielleicht eine solche Hürde in Deinem Leben. Dann kannst Du Dich jetzt schon freuen, dass Du dieses Hindernis überwinden darfst, weil es hinterher viel leichter schöner und glücklicher für Dich sein wird. Fang in diesem Moment an, Dich zu freuen. Sei dankbar für die vielen kleinen Dinge, die passieren. Zum Beispiel, dass im Straßenverkehr Dir jemand den Platz lässt Dich auf die Hauptstraße einzufädeln. Durch Deine Dankbarkeit ziehst Du durch das Gesetz der Anziehung noch mehr solcher keinen glücklichen Momente an.

 

Was dieses innere Glück bedeutet, möchte ich Dir gern an einem Beispiel, was ich selbst erlebt habe, erzählen. Ich hatte mich auf mehrere Jobs in meiner Heimatstadt beworben. Ich erhielt die Jobzusage an einem Freitag.  Ab diesem Moment strahlte ich anscheinend so viel Glück aus, dass alle Menschen an denen ich vorbei lief, mir hinterher schauten. Während ich in der Innenstadt noch Besorgungen machte, wurde ich dreimal von Männern angesprochen. Auch die Zugfahrt an diesem Freitag in meine Heimatstadt verlief ganz anders als sonst. Der Zug war sehr voll und ich hatte keine Sitzplatzreservierung. Meine Ausstrahlung war anscheinend so umwerfend, dass mir jemand seinen Platz  anbot.

Ich hatte das Glück angezogen, weil ich es selbst ausstrahlte.

Genau diese glückliche Ausstrahlung wünsche ich Dir! Du hast es verdient!

Musik die verliebt macht, bringt Dich Deinem Traummann/Deiner Traumfrau näher!

Hast Du schon einmal darüber nachgedacht welche Musik Du so hörst und was es mit Dir macht? Klar ist es toll, im Liebeskummer „Männer sind Schweine“ von den Ärzten zu hören, nur bringt Dich das weiter? Mit diesen Gedanken im Hinterkopf wirst Du auf Ablehnung treffen. Stell Dir vor, Du singst und summst es unter Deinem Kopfhörer mit und an Dir läuft auf der Straße ein netter Mann vorbei… Du wirst ihn nicht wahrnehmen.

Bring Dich in die richtige Stimmung mit guten Songs mit positiven Texten. Das lässt auch an Regentagen die Sonne scheinen! Es dürfen auch gern Ohrwürmer zum mitsingen werden! Hier ist eine kleine Auswahl:

Walking On Sunshine (Band’s Original Version)
Katrina & The Waves

I’m so Excited
The Pointer Sisters

It’s Raining Men
The Weather Girls

It’s Raining Men
Geri Halliwell

Summer Dreamin‘
Kate Yanai

Wunder gibt es immer wieder
Katja Ebstein

So ein schöner Tag (Fliegerlied) (Partymix)
Tim Toupet

You’re The First, The Last, My Everything
Barry White

Back to Front
Lionel Richie

Das Beste (Single Version)
Silbermond

Nothing’s Gonna Stop Us Now
Starship

Oh Happy Day
The Edwin Hawkins Singers

Eternal Flame
Bangles

Whitney Houston – The Greatest Love of All
Whitney Houston

Saving All My Love For You
Whitney Houston

I Wanna Dance With Somebody
Whitney Houston

I Will Always Love You
Whitney Houston

Nothing’s Gonna Stop Me Now (Radio Mix)
Daniela Katzenberger

Hallelujah
Alexandra Burke

Horny
Mousse T

Sexbomb (Album Version) [feat. Mousse T.]
Tom Jones

Don’t Worry Be Happy
Bobby McFerrin

Boombastic
Shaggy

La Bomba (Original Radio Mix)
King Africa

Over The Rainbow
Israel Kamakawiwo’ole

Girls Just Want to Have Fun (Album Version) [Clean]
Cyndi Lauper

Imagine (2010 – Remaster)
John Lennon

A Moment Like This
Kelly Clarkson

Wenn nicht jetzt, wann dann?
Höhner

Ein Stern (der deinen Namen trägt) (Party Mix)
DJ Ötzi

Get Here
Oleta Adams

Verliebte Jungs
Purple Schulz

What A Wonderful World
Louis Armstrong

Und wenn ein Lied
Söhne Mannheims

You’re Beautiful [Explicit]
James Blunt

Feel
Robbie Williams

I Swear
All-4-One

Together Forever
Rick Astley

Whenever You Need Somebody (Radio Edit)
Rick Astley

When I Fall In Love – Duett mit Helene Fischer
Andrea Bocelli

Dream A Little Dream Of Me (Album Version With Introduction)
The Mamas & The Papas

More Than a Feeling [Clean]
Boston

One Moment In Time
Whitney Houston

Grübelst Du: Wer mag mich? – Oder – Wer küsst mich?

Na, bist du gerade in dem Teufelskreis des Grübelns gelandet?

Keiner mag mich, hab‘ ich vorhin was Falsches gesagt?

Ich finde keinen Mann, wieso mag mich keiner?

Ich bin zu dick und viel zu fett!

Warum finde ich keinen Freund und alle anderen haben einen!

Wenn dann eine Freundin kommt und versucht Dich aufzumuntern: „Na das ist doch alles nicht so schlimm!“ Dann legst Du erstrecht los und berichtest, warum es gerade für Dich schwer ist. Sie versucht dann weiter zu beschwichtigen, dass Du doch schöne Augen hast…

Wenn Du schlecht drauf bist, weil Du keinen Mann findest, dann möchten andere Dir gern Hoffnung geben. Solange Du mit dem Jammern aber noch nicht fertig bist, kommst Du von Dir aus aus dem Loch nicht heraus. Dabei musst Du Dich selber bildlich gesprochen an den eigenen Haaren aus dem Sumpf ziehen. Dass können anderen nicht für Dich tun, so gern sie es auch täten.

Also, wenn Du gerade bis zu den Knöcheln in Deinem Jammersumpf steckst, dann ist mein Tipp: Lass Dich für eine kurze Zeit weiter hineinziehen!

Das hättest du nicht gedacht oder?

Aber gewusst wie:

Du nimmst Dir einen Zettel und Stift und schreibst auf, was Dir an Deiner Situation gerade nicht gefällt. Ganz wichtig: Du darfst keinen Punkt zweimal notieren. Höchstens einen Bestehenden ergänzen. Irgendwann kommst Du an einen Punkt an dem Dir kein Jammer und Wehklagen mehr einfällt.

Prima. Dann kommt der Wendepunkt. Wenn Du dann noch Energie hast, dann schau Dir Deine notierten Punkte genauer an. Wenn nicht, dann lass den Zettel liegen und bringe Dich mit einem anderen Thema auf andere Gedanken. Geh Joggen oder spontan allein ins Kino, geh raus und kaufe Dir ein Eis, egal auch wenn es Winter ist, oder in die Apotheke und kaufe Dir Traubenzucker in Deiner Lieblings-Geschmacksrichtung und sage zu Dir selbst, dass das Deine „ich mag mich“ oder „das wird schon wieder“ Pillen sind.

Vielleicht schaust Du am nächsten Tag nochmal auf Deinen Zettel und gehst die Punkte durch, z.B:

Keiner mag mich!

Wirklich keiner? Gibt es nicht eine Freundin die Dich mag? Was ist mit Deinen Eltern oder Geschwistern? Gibt es vielleicht jemand jüngeren, der Dich und das was Du tust anhimmelt, so dass Du ein Vorbild für diese Person bist? Ich glaube, Du wirst mindestens eine Person finden, die Dich mag.

Ich finde keinen Mann

Wenn Du zu Dir selbst sagst: „Ich finde keinen Mann“ oder dies in Gesprächen mit Freundinnen erwähnst, dann ist das wie ein eigenes Mantra. Quasi wie der Werbespruch von vor vielen Jahren „Nur wo Nutella draufsteht ist auch Nutella drin“. Wenn Du Deine Umgebung darüber informierst, dass Du keinen Mann findest, dann nimmt Deine Umgebung das zur Kenntnis. Denke lieber statt über die Männerlose Situation die Du nicht willst nach über Deine Zukunft mit einem tollen Mann der perfekt zu Dir passt. Wenn Denkst oder anderen sagst „Es gibt nicht den perfekten Mann“ dann gibt es den für Dich auch nicht. Glaube dran, dass er irgendwo dort draußen ist und den Weg zu Dir sucht.

Ich bin zu dick, ich bin fett!

Du hast recht, ein attraktives Äußeres hilft dabei, einen Mann verliebt zu machen. Der Satz: Ich bin zu dick, enthält aber auch die Information wie wenig liebevoll Du über dich selbst nachdenkst. Im Grunde ist dass die Aussage: Ich fühle mich zu dick. Wir haben alle schon einmal Menschen diesen Satz sagen gehört (live oder im TV), von denen wir dachten dass sie schlank sind. Es spielt also vielmehr eine Rolle wie sehr wir uns selber dabei fühlen. Es gibt auch Frauen jenseits des Bodymassindexes, die glücklich  sind und erfolgreich im Leben. Adele, Beth Ditto, Angela Merkel, Maite Kelly, Hella von Sinnen, Tine Wittler und viele andere. Es gibt also 2 Möglichkeiten aus diesem Dilemma: Entweder Du fühlst Dich nicht mehr unattraktiv, oder Du fängst an abzunehmen. Allein das Gefühl, attraktiv zu sein verleiht Dir eine unglaubliche Ausstrahlung, egal welche Figur Du hasst. Eine Methode zum Abnehmen, die ein prominenter, österreichischer Genussmensch als seine Lösung auserkoren hat, nennt sich 10in2. Bernhard Ludwig ist quasi der österreichische Dr. Eckhart von Hirschhausen. Weitere Denkanregungen zum Thema „Bin ich attraktiv“ findest Du auch hier.

Summasummarum: Entweder Du änderst Dein Selbstbild, oder Du änderst Dein Gewicht. Alles andere ist Zeitverschwendung.

Warum finde ich keinen Freund? (Und alle anderen haben einen!)

Hattest Du schon einmal eine Beziehung? Wenn „ja“, dann trifft dieser Satz nicht zu. Wenn „nein“, dann informiere Dich einmal über „Absolute Beginner“ z.B. beim Absolute Beginner Treff oder dem Buch „Und wer küsst mich?“. Ich verstehe nur zu gut, dass zwischendurch in einem Tief solche Fragen in Deinem Kopf aufkommen. Der weltbekannte Motivationstrainer Tony Robbins würde dazu sagen: „Hör auf Dir selbst solche blöden Fragen zu stellen!“ Es bringt Dich nicht weiter. Stelle Dir lieber konstruktive Fragen wie: „Wo kann ich meinen zukünftigem Lebenspartner begegnen?“, „Wie möchte ich selbst sein, wenn ich meinem Traummann begegne? Welche Eigenschaften wünsche ich mir bei meinem Freund? Diese kannst du auch gern wieder mit Papier und Stift beantworten. Weitere Denkanregungen darüber, ob Du lieber beim Spatz in der Hand zugreifen solltest, oder lieber auf die Taube auf dem Dach wartest findet Du hier.

So wirst du noch viele Punkte auf Deiner Liste haben, über die Du so gezielt im einzelnen nachdenken kannst. die Grundidee dabei ist, parallel einen weiteren Zettel zu schreiben, mit Maßnahmen, die Dich aus Deinem Gefühls- und Jammerchaos herausholen sollen. Sinnbildlich schreibst Du Deine Ziele auf, mit deren Umsetzung Du Dich aus Deinem Jammerloch selbst herausziehen kannst.

Wenn Du den Jammerzettel abgearbeitet hast, kannst Du ihn symbolisch, zerreißen, schreddern oder verbrennen. Das ist ein tolles Gefühl um damit abzuschließen.

Um für ein nächstes Mal im Jammertal vorzubeugen, sammle positive Musik die Du magst. Fröhliche Stücke, die frische Verliebtheit oder Glück beschreiben. Am besten hast Du sie immer dabei, damit Du Dich schon in den Anfängen des Teufelskreises des Grübelns selber an den eigenen Haaren wieder herausholen kannst.

Also lieber „I`m walking on sunshine“ von Katrina and the Waves statt „Männer sind Schweine“ von den Ärzten.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und alles Liebe

Deine Lia

 

 

Foto:: linh.ngan / Foter.com / CC BY

Bin ich liebenswert? Bin ich attraktiv?

Selbstmotivation und Geisteshaltung

Nick Vujicic ist glücklich, trotz seiner Behinderung hat er seine große Liebe gefunden! Foto: www.lifewithoutlimbs.org

Du fühlst Dich manchmal nicht liebenswert? Unattraktiv? Vielleicht etwas zu dick oder dünn oder zu klein oder zu groß? Du bist unzufrieden mit Deinem Äußeren? Vielleicht mit Deiner Haut, oder den Dellen an den Oberschenkeln und Du denkst, wenn nur dies anders wäre, nur dann würde ich den richtigen Mann finden!

Alles Quatsch! Mit Deinen inneren Gefühlen und mit der Art und Weise, wie Du mit Dir selbst redest, sendest Du unsichtbare Zeichen an Deine Umgebung. Ich finde mich hässlich also bin ich hässlich. Ich finde mich nicht liebenswert, also wer soll mich schon lieben… Der Prinz kommt nicht auf einem weißen Pferd daher und rettet Dich. So etwas passiert nur auf der Leinwand im Kino. Rette Dich selbst! Es fängt tief in Dir drinnen an.

Was wäre wenn Du ohne Arme oder ohne Beine oder ohne gar beides geboren wärest? Wer könnte Dich dann als attraktiven Partner sehen? Nick Vujicic hat keine Arme und Beine.

Nick Vujicic hat sich selbst gerettet. Er wollte sich in seiner ausweglosen Situation mit seiner Behinderung sogar umbringen. Gut dass er es nicht getan hat, sonst hätte die Welt einen der faszinierendsten Motivationstrainer verpasst. Die Rettung lag nicht darin, dass er Arme und Beine bekam, sondern dass er seine Situation angenommen hat und sich gesagt hat, dass eine Botschaft darin liegt. Es geht nicht darum, dass das Äußere komplett ist, sondern das Innere!

Hier kannst Du ihn in einem Youtubevideo mit deutschen Untertiteln sehen.

Er hat darauf vertraut, dass eines Tages die passende Partnerin in sein Leben tritt. So kam es dann auch. Inzwischen ist er verheiratet und hat einen gesunden Sohn.

Nick ist ein tolles Beispiel dafür, wie attraktiv ein Mensch mit einer besonderen Geisteshaltung sein kann. Was sind da schon die Dellen an den Oberschenkeln!

Wenn Du jetzt morgens in den Spiegel schaust und ein Detail entdeckst, was Du gern ändern würdest, dann lächle freundlich darüber hinweg und sage Dir, „Kopf dran, Arme dran, Augen auf, ich bin gesund, mir geht es gut! Hallo Tag, ich komme, um Deine Abenteuer zu entdecken!“