Liebe finden

Singles finden ihre große Liebe mit der richtigen Strategie!

Liebe finden - Singles finden ihre große Liebe mit der richtigen Strategie!

Grübelst Du: Wer mag mich? – Oder – Wer küsst mich?

Grübelst Du: Wer mag mich?   Oder   Wer küsst mich?Na, bist du gerade in dem Teufelskreis des Grübelns gelandet?

Keiner mag mich, hab’ ich vorhin was Falsches gesagt?

Ich finde keinen Mann, wieso mag mich keiner?

Ich bin zu dick und viel zu fett!

Warum finde ich keinen Freund und alle anderen haben einen!

Wenn dann eine Freundin kommt und versucht Dich aufzumuntern: “Na das ist doch alles nicht so schlimm!” Dann legst Du erstrecht los und berichtest, warum es gerade für Dich schwer ist. Sie versucht dann weiter zu beschwichtigen, dass Du doch schöne Augen hast…

Wenn Du schlecht drauf bist, weil Du keinen Mann findest, dann möchten andere Dir gern Hoffnung geben. Solange Du mit dem Jammern aber noch nicht fertig bist, kommst Du von Dir aus aus dem Loch nicht heraus. Dabei musst Du Dich selber bildlich gesprochen an den eigenen Haaren aus dem Sumpf ziehen. Dass können anderen nicht für Dich tun, so gern sie es auch täten.

Also, wenn Du gerade bis zu den Knöcheln in Deinem Jammersumpf steckst, dann ist mein Tipp: Lass Dich für eine kurze Zeit weiter hineinziehen!

Das hättest du nicht gedacht oder?

Aber gewusst wie:

Du nimmst Dir einen Zettel und Stift und schreibst auf, was Dir an Deiner Situation gerade nicht gefällt. Ganz wichtig: Du darfst keinen Punkt zweimal notieren. Höchstens einen Bestehenden ergänzen. Irgendwann kommst Du an einen Punkt an dem Dir kein Jammer und Wehklagen mehr einfällt.

Prima. Dann kommt der Wendepunkt. Wenn Du dann noch Energie hast, dann schau Dir Deine notierten Punkte genauer an. Wenn nicht, dann lass den Zettel liegen und bringe Dich mit einem anderen Thema auf andere Gedanken. Geh Joggen oder spontan allein ins Kino, geh raus und kaufe Dir ein Eis, egal auch wenn es Winter ist, oder in die Apotheke und kaufe Dir Traubenzucker in Deiner Lieblings-Geschmacksrichtung und sage zu Dir selbst, dass das Deine “ich mag mich” oder “das wird schon wieder” Pillen sind.

Vielleicht schaust Du am nächsten Tag nochmal auf Deinen Zettel und gehst die Punkte durch, z.B:

Keiner mag mich!

Wirklich keiner? Gibt es nicht eine Freundin die Dich mag? Was ist mit Deinen Eltern oder Geschwistern? Gibt es vielleicht jemand jüngeren, der Dich und das was Du tust anhimmelt, so dass Du ein Vorbild für diese Person bist? Ich glaube, Du wirst mindestens eine Person finden, die Dich mag.

Ich finde keinen Mann

Wenn Du zu Dir selbst sagst: “Ich finde keinen Mann” oder dies in Gesprächen mit Freundinnen erwähnst, dann ist das wie ein eigenes Mantra. Quasi wie der Werbespruch von vor vielen Jahren “Nur wo Nutella draufsteht ist auch Nutella drin”. Wenn Du Deine Umgebung darüber informierst, dass Du keinen Mann findest, dann nimmt Deine Umgebung das zur Kenntnis. Denke lieber statt über die Männerlose Situation die Du nicht willst nach über Deine Zukunft mit einem tollen Mann der perfekt zu Dir passt. Wenn Denkst oder anderen sagst “Es gibt nicht den perfekten Mann” dann gibt es den für Dich auch nicht. Glaube dran, dass er irgendwo dort draußen ist und den Weg zu Dir sucht.

Ich bin zu dick, ich bin fett!

Du hast recht, ein attraktives Äußeres hilft dabei, einen Mann verliebt zu machen. Der Satz: Ich bin zu dick, enthält aber auch die Information wie wenig liebevoll Du über dich selbst nachdenkst. Im Grunde ist dass die Aussage: Ich fühle mich zu dick. Wir haben alle schon einmal Menschen diesen Satz sagen gehört (live oder im TV), von denen wir dachten dass sie schlank sind. Es spielt also vielmehr eine Rolle wie sehr wir uns selber dabei fühlen. Es gibt auch Frauen jenseits des Bodymassindexes, die glücklich  sind und erfolgreich im Leben. Adele, Beth Ditto, Angela Merkel, Maite Kelly, Hella von Sinnen, Tine Wittler und viele andere. Es gibt also 2 Möglichkeiten aus diesem Dilemma: Entweder Du fühlst Dich nicht mehr unattraktiv, oder Du fängst an abzunehmen. Allein das Gefühl, attraktiv zu sein verleiht Dir eine unglaubliche Ausstrahlung, egal welche Figur Du hasst. Eine Methode zum Abnehmen, die ein prominenter, österreichischer Genussmensch als seine Lösung auserkoren hat, nennt sich 10in2. Bernhard Ludwig ist quasi der österreichische Dr. Eckhart von Hirschhausen. Weitere Denkanregungen zum Thema “Bin ich attraktiv” findest Du auch hier.

Summasummarum: Entweder Du änderst Dein Selbstbild, oder Du änderst Dein Gewicht. Alles andere ist Zeitverschwendung.

Warum finde ich keinen Freund? (Und alle anderen haben einen!)

Hattest Du schon einmal eine Beziehung? Wenn “ja”, dann trifft dieser Satz nicht zu. Wenn “nein”, dann informiere Dich einmal über “Absolute Beginner” z.B. beim Absolute Beginner Treff oder dem Buch “Und wer küsst mich?”. Ich verstehe nur zu gut, dass zwischendurch in einem Tief solche Fragen in Deinem Kopf aufkommen. Der weltbekannte Motivationstrainer Tony Robbins würde dazu sagen: “Hör auf Dir selbst solche blöden Fragen zu stellen!” Es bringt Dich nicht weiter. Stelle Dir lieber konstruktive Fragen wie: “Wo kann ich meinen zukünftigem Lebenspartner begegnen?”, “Wie möchte ich selbst sein, wenn ich meinem Traummann begegne? Welche Eigenschaften wünsche ich mir bei meinem Freund? Diese kannst du auch gern wieder mit Papier und Stift beantworten. Weitere Denkanregungen darüber, ob Du lieber beim Spatz in der Hand zugreifen solltest, oder lieber auf die Taube auf dem Dach wartest findet Du hier.

So wirst du noch viele Punkte auf Deiner Liste haben, über die Du so gezielt im einzelnen nachdenken kannst. die Grundidee dabei ist, parallel einen weiteren Zettel zu schreiben, mit Maßnahmen, die Dich aus Deinem Gefühls- und Jammerchaos herausholen sollen. Sinnbildlich schreibst Du Deine Ziele auf, mit deren Umsetzung Du Dich aus Deinem Jammerloch selbst herausziehen kannst.

Wenn Du den Jammerzettel abgearbeitet hast, kannst Du ihn symbolisch, zerreißen, schreddern oder verbrennen. Das ist ein tolles Gefühl um damit abzuschließen.

Um für ein nächstes Mal im Jammertal vorzubeugen, sammle positive Musik die Du magst. Fröhliche Stücke, die frische Verliebtheit oder Glück beschreiben. Am besten hast Du sie immer dabei, damit Du Dich schon in den Anfängen des Teufelskreises des Grübelns selber an den eigenen Haaren wieder herausholen kannst.

Also lieber “I`m walking on sunshine” von Katrina and the Waves statt “Männer sind Schweine” von den Ärzten.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und alles Liebe

Deine Lia

 

 

Foto:: linh.ngan / Foter.com / CC BY

  • Manuela sagt:

    Vielen Dank, Lia!
    Bin gerade mit genau diesen Fragen beschäftigt und ziemlich traurig. Deine Sichtweise hat mich etwas aufgemuntert. Es ist auch schön zu wissen, dass ich nicht die Einzige bin, die solche Gedanken hat!
    Ich bin immer wieder erstaunt, wie viel sich verändern lässt, allein in dem man seine Gedanken verändert. :-)
    Danke nochmal und dir auch alles Liebe!

  • Sarah sagt:

    Das mit dem Jammerzettel ist ja ganz prima, nur stecke ich irgenwie fest. Mir fallen keine Lösungen ein. Was soll ichtun?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*

gratis Liebe-finden-Tipps

Liebe finden

Verpasse nicht die neuesten Liebe-finden-Tipps!!!

Bitte klicke den Bestätigungslink in Deinem Email Postfach an, Danke.